Über mich

Schulbildung

1981 - 1986 Höhere technische Bundes-, Lehr- und Versuchsanstalt, Abteilung Tiefbau in 1030 Wien, Leberstraße 4c mit abgelegter Reifeprüfung

1993 - 1994 Speziallehrgang "Sanierungstechnik" für Berufstätige an der Höheren technischen Bundes-, Lehr- und Versuchsanstalt, Abteilung Tiefbau in 1030 Wien, Leberstraße 4c mit „ausgezeichnetem Erfolg“ absolviert 

 

Beruflicher Werdegang

Oktober 1986 bis März 1989 Bautechniker bei der Bauträgergesellschaft "el Appartementbau GmbH"

April 1989 bis März 1992 vorweg als Techniker und später als Bauleiter bei der "Hofman & Maculan Bau AG"     

April 1992 bis Juli 1994 technischer Betreuer für Abdichtungsprodukte und Projektleiter eines Büroumbaues (inkl. erforderlicher Revitalisierung) bei der "Slavonia Baubedarfgesellschaft m. b. H."

August 1994 bis Juni 1996 als eigenverantwortlicher Bauleiter bei Generalunternehmerbauten (Rohbau mit eigenem Personal, Ausschreibung, Vergabe, Professionistenbauleitung, Behördenkontakte, etc.) bei der "Hofman & Maculan Bau AG" mit dem Spezialgebiet Revitalisierung, Sanierung und innerstädtischer Neubau tätig 

Juli 1996 bis Juni 2001 beim „Österreichischen Siedlungswerk Gemeinnützige Wohnungsaktiengesellschaft“ als eigenständiger Projektleiter in der technischen Instandhaltung für Klein- und Großsanierungen.     

Seit 1.07.2001 in der „immo 360 grad gmbh (vormals ÖSW Siedlungs- und Wohnungswerk“ Wohnungs- und Baubetreuungsgesellschaft m.b.H.) als Gruppenleiter und Qualitätsbeauftragter im Bereich von Großinstandsetzung bei Mehrfamilienhäusern mit dem Schwerpunkt der thermischen Verbesserung tätig.

Ab 1.03.2005  bis heute in der Gesellschaft als handels– und gewerberechtlicher Geschäftsführer bestellt.


Mitarbeit

Mitarbeit bei der LG 44 (WDVS) LBH Version 11 im Jahre 2001

Ab 2005 Ehrenmitglied in der „Güteschutzgemeinschaft WDVS-Fachbetrieb“.

Bis Ende 2010 als Sanierungs-Berater für klima:aktiv tätig

Ab 2019 Prüforgang in der „Güteschutzgemeinschaft WDVS-Fachbetrieb

Seit Sommer 2020 Funktionär in der WKO | Ingenieurbüros, Fachgruppe Wien


Sonstige Ausbildungen und Befugnisse

1994 Absolvierung des Befähigungsnachweis für besondere Kenntnisse der Betonsanierung gemäß  ÖNORM B 4200, 6.Teil  Abschnitt 8.1.

2001, nach Vorlage einer Diplomarbeit und positiv abgelegter Kommisonsprüfung, berechtigt zur Führung der Standesbezeichnung    “Diplom-HTL-Ingenieur“

Seit 2004  als allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger in der SDG-Liste eingetragen

2007 berechtigt zur Führung der Bezeichnung „Europa Ingenieur (EUR ING)“ der FEANI „European Federation of National Engineering Associations“ - Bruxelles


2008 Befähigungsprüfung für das reglementierte Gewerbe „Ingenieurbüros (beratende Ingenieure) - Fachrichtung Innenarchitektur

2009 Berechtigung für das reglementierte Gewerbe                           „Ingenieurbüro (beratende Ingenieure) - Fachrichtung Bauphysik“ 

2009 Absolvierung des Spezialseminar als zertifizierter Ingenieurbefundersteller an der TU-Wien gemäß dem Merkblatt der MA 37 vom 31.3.2008 Pkt. III 

2010 Befähigung für das Gewerbe „Baumeister eingeschränkt auf Projektentwicklung, -leitung und –steuerung, Projektmanagement sowie Übernahme der Bauführung“

Seit 2017 Auditor bei ÖGNI

2018 Befähigungsbescheid für das Gewerbe „Immobilientreuhänder eingeschränkt auf Bauträger